12 December 2014

Before & after: Der Wald im Haus - Ein kleines Nähprojekt


Vorher / Before



Hallo ihr Lieben,

ich habe mich mal wieder an ein kleines Nähprojekt gewagt und zwar nähe ich für die Sitzkissen in unserem Essbereich neue Kissenhüllen. Da ich, was Nähen angeht, noch ein ganz großer Neuling bin und eigentlich nur mal Tragetaschen und Tischdecken genäht habe, sind Kissenbezüge schon eine neue "Gößenordnung" für mich. Trotzdem geht es erstaunlich leicht und gut und zwei Bezüge sind schon fertig, vier sollen es insgesamt werden.
Ich finde das Ergebnis sehr schön, das "waldige" Muster passt sehr gut zu unserer holzlastigen Einrichtung und es gefällt mir / uns sehr gut.
Euch ein schönes 3. Adventswochenende!

Dear Readers,
today I started to sew pillowcases for the seat pads in our dining area. I'm a real newby at sewing and so this a "big" project for me. Two are already done and 2 are waiting to be sewn. I / we like the result and it looks great in this room, that has many wooden furniture.
Hope you have a nice weekend!

10 December 2014

Der größte Weihnachtsbaum der Welt - The world's biggest Christmas tree





Hallo ihr Lieben,

mein Schatz und ich waren am Montag zum Bummeln in Dortmund und in der Adventszeit gehört ein Besuch des dortigen Weihnachtsmarktes einfach dazu und natürlich kann man dann auch den größten Weihnachtsbaum der Welt nicht übersehen. Und Euch möchte ich ihn natürlich auch nicht vorenthalten :-)
Der Dortmunder Baum sieht wie immer sehr schön aus und ist, laut Info 45 Meter hoch und besteht aus 1700 einzelnen Bäumen ".
Ich mag den Weihnachtsmarkt in Dortmund sehr gerne und er ist einer meiner liebsten Weihnachtsmärkte.

Euch wünsche ich eine schöne und entspannte Adventszeit!

Dear Readers,
on Monday my Sweetheart and I made a shopping trip to Dortmund. If you visit Dortmund in the Advent season it is a duty to visit the local Christmas fair. The centerpiece is the world's biggest christmas tree: It stands 45 metres high and it is build out of 1700 single trees. Although this is the main attraction, the entire fair is one of my favourites. 
I wish you a nice and relaxing Advent season!

30 November 2014

Blogparade Adventszauber: 1. Advent - "Lichterfunkeln"

http://www.bilberry.me/2014/11/blogparade-adventszauber.html

Zwerg / Dwarf: Tedi, Anderes / other things: Depot

Stern / Star:  Depot, Teller / Plate: Geschnek von der Schwiegermama / Present from my mother-in-law

Sternenglas / Glass: Depot, Teller/ Plate: Depot


Hallo ihr Lieben,

die wunderbare Ina von "Bilberry" veranstalte eine tolle Blogparade zum Thema "Adventszauber" und fragte mich ob ich mitmachen möchte. Natürlich mchte ich das :-)
Am ersten Advent dreht sich alles um das Thema "Lichterfunkeln". Da ich in der letzten Woche begonnen habe meine Wohnung für die schöne Adventszeit zu schmücken, teile ich ein paar Bilder davon mit Euch. Ich bin sowieso ein Mensch, der gemütliche Abende mit einem Buch, Tee, brennenden Kerzen, Teelichtern und Gemütlichkeit liebt und dadurch ist die Advents- / Weihnachtszeit natürlich perfekt für mich.
Ich habe mich von Ina etwas inspirieren lassen und schreibe deshalb dazu, wo ich die Dinge gekauft habe :-)
Ich wünsche Euch einen wunderschönen 1. Advent!

Lovely readers,

the wonderful Ina has a great Blogparade about the Advent season at her beautiful blog "Bilberry"  and she asked me to join:-)
The first Advent sunday is all about "Lichterfunkeln" (= Sparkling lights) and I show you the Advent decoration in our living room. I love cozy evenings with a cup of tea, books, candles and relaxation and so this season is perfect for me.
I wish you a wonderful sunday!

26 October 2014

Mr. Greenie, mein neuer bester Freund


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich Euch meinen neuen besten Freund vorstellen: Den Detox-Greenie!
Ich versuche momentan mein Leben gesünder zu gestalten und da ich Smoothies sowieso gerne mag, habe ich ihn einfach mal ausprobiert.
Er besteht aus Feldsalat, Apfel, Leinsamen, Chinakohl, Salatgurke, Chicoree, Zitrone und diversen Gewürzen. Das komplette Rezept findet Ihr auf der Homepage des GU-Verlags: *klick*

Ich muss zugeben, dass die ersten Schlucke sehr gewöhnungsbedürftig waren, danach war mir der Geschmack schon sehr vertraut und nach 2-3 Tagen (mit 1 Portion pro Tag) schmeckte er mir richtig gut.
Mein Schatz war auch sehr skeptisch, fand ihn auch erst gewöhnungsbedürftig und trinkt mittlerweile jeden Tag ein großes Glas. Er ist begeistert und sagt, dass er sich dadurch vitaler und besser fühlt und seitdem weniger Hautprobleme hat (was ich bestätigen kann).
Ich kann das auch bestätigen: Mir tut es sehr gut jeden Tag ein großes Glas davon zu trinken, wobei der Effekt bei einer ausschließlichen und ungesunden Fast Food-Ernährung sicher nicht so auffällig sein wird.

Laut Rezept auf der GU-Seite enthält er Vitamin C, E, Beta-Carotin, Selen und Chlorophyll. Zusätzlich soll er eine gute antioxidative Wirkung haben.

So, jetzt kennt ihr Mr. Greenie :-)

Ich wünsche Euch guten Durst, bei welchem Smoothie auch immer, und einen guten Wochenstart!


Hello Sweethearts,
let me introduce to you my new best friend: The Detox-Greenie!
Since a few weeks I try to change my lifestyle to a much more healthy one. I love smoothies and for that trying the Greenie was inevitable.
He is made of apples, cucumber, lemon, Lamb's lettuce, flaxseed, chinese leaves and different spices. You can find the whole recipe on the website of the German GU-Verlag: *click*

I must admit that the first gulps were a little strange, but then I started to like it and these days I think it is very tasty. 
My Sweetheart was very sceptic in the beginning, but now he loves the Greenie and drinks one glas of it every day. He says that his skin is much better now, that he feels better and much more energized. I can totally approve that.
But if you only eat bad fast food and don't take care of your nutrition I think the effects will not be so visible.

According to the GU-Homepage it contains Vitamin C, E, beta-carotene, selenium and chlorophyll. It may have an antioxidant effect, too.

Now you got to know Mr. Greenie :-)

I hope your week starts really good on Monday!

19 October 2014

Let's explore the moor






Zauneidechse / Sand lizard



Hain-Schnirkelschnecke / Banded grove snail

Wespenspinne / Wasp spider

Raupen des Tagpfauenauges / Caterpillars of the European Peacock
Hallo meine Lieben,

vor einigen Wochen haben der Schatz und ich uns mal wieder auf den Weg ins Venn gemacht und einen interessanten Nachmittag dort verbracht. Dieses Moor liegt glücklicherweise nur ca. 15 km von uns entfernt und ist dazu noch wunderschön. Hier der offizielle Link: *klick*
Wie gesagt, die Bilder sind schon ein paar Wochen alt, also nicht ganz aktuell zum Herbst, aber sicher trotzdem interessant.
Im Moor gibt es einen großen NABU-Lehrpfad, zu dem es (fast immer) an den beiden Wanderparkplätzen kostenlos ca.10-seitige Hefte über dieses Venn mit Erklärungen zu den jeweiligen Stationen im Moor, kleiner Wanderkarte und Naturinfos gibt. Ich habe leider keinen mehr da um ein Foto davon beizusteuern, da wir en Weg und die Stationen ja schon kennen. Zusätzlich gibt es an zwei Stellen auch noch Aussichtstürme.

Es gibt dort immer wunderbare Pflanzen und Tiere zu entdecken. An dem Tag hatten wir richtig Glück und haben bestimmt 40 Zauneidechsen gesehen, die sich - passend zum Namen - auf den Holzzäunen sonnten.
Mein Highlight waren aber die wunderschönen Wespenspinnen, die man immer wieder in den Sträuchern entdecken konnte. Ja, ich liebe Spinnen und finde sie toll :-) Charakteristisch ist für die Wespenspinne, neben der tollen Färbung, dass ihre Netze diese dicken weißen Zickzack-Fäden aufweisen, also kann man schon am Netz erkennen ob eine da sein könnte. Diese Webart findet sich aber auch noch bei anderen Arten. Falls die Frage aufkommt: Die Wespenspinne ist eigentlich nicht gefährlich, die Beißklauen können die menschliche Haut nicht durchdringen, außer an sehr, sehr dünnen Stellen, wie z.B. am Ohrläppchen und selbst dann kann es nur zu kleinen Schmerzen und einer Schwellung kommen (s. Wikipedia: *klick*). Da sind richtige Wespen weitaus gefährlicher :-)
Ganz toll war es auch die unzähligen Raupen des Tagpfauenauges zu sehen, die nun wirklich eher gefährlich und stachelig aussehen, so dass man spontan gar nicht auf den Gedanken kommt, dass daraus da Tagpfauenauge entsteht *g*

Wie gesagt, wir hatten einen tollen Tag sind rund 8 km gelaufen und hatten viel Spaß :-)

Euch einen guten Wochenstart!


Hello Sweethearts!

A few weeks ago my husband and I sepnt an afternoon at the moor. It is located 15 km away from our hometown and very nice: Official link *click* .
There you find an eductional nature trail and at the parking lots you can get free brochures written by the german "Nature and Biodiversity Conservation Union" = NABU, in which you can find additional informations about recent parts of the trail.

You can spot many interesting animals and plants there. We were in luck and dicovered mor than 40 sand lizards sunbathing. My highlight were the wasp spiders, that we spot again and again in the bushes. Yes, I love spiders :-) Besides their showy colors it is typical for them that their nets have a thick white zigzag string,so that you can know only by watching the net, that one of them is near (other spiders weave that way, too!). According to many internet informations this spider is not poisonous for humans!

We had a nice day, walked about 8 km and enjoyed it!

I wish you all a nice week!

11 October 2014

Herbstzeit ist Kürbiszeit: Auf zur Kürbisausstellung!


Pyraminden von Gizeh / Pyramids of Gizeh


Le Tour Eiffel

Ayers Rock
The Bull from Wall Street


Headframe of the local mining area

Golden Gate Bridge

Statue Of Liberty

My stepdad and my husband
Hallo ihr Lieben,

endlich ist meine allerliebste Jahreszeit da und was wäre der Herbst ohne Kürbisse?! Da trifft es sich gut, dass ca. 10 km von uns entfernt, nämlich in Ibbenbüren, eine große Kürbeisausstellung stattfindet (*Website*).
Am letzten Wochenende waren wir dort, haben uns erst in Ruhe die Ausstellung angeschaut und dann im zugehörigen Hofladennatürlich auch noch Kürbisse gekauft. Die Ausstellung steht unter dem Motto."Reise um die Welt" und so ist sie auch gestaltet: Man findet z.B. die Pyramiden von Gizeh, den Eiffelturm oder die Freiheitsstatue. Alles ist liebevoll gestaltet und sieht wirklich toll aus. Auf den Fotos könnt ihr hoffentlich einen kleinen Eindruck bekommen. Es ist auch faszinierend, welche unterschiedlichen Sorten es an Kürbissen gibt.
Neben der Ausstellung kann man auch noch durch den hofeigenen Kräuter- und Rosengarten spazieren, was sich auch noch lohnt. Die 2 Euro Eintritt ist der Besuch auf jeden Fall wert und ich bin schon gespannt auf das nächste Jahr!
Euch einen schönen herbstige Sonntag!

My dear readers,
last weekend we visisted an exhibition of pumpkins at Ibbenbüren, which is 10 km away from our hometown (website) .The exhibition was under the motto "Around the world". You can find f.e.The StatueOf Liberty,  The Pyramids Of Gizeh or The Eiffel Tower there, but everything made of pumpkins. It was fun watching all those different types of pumpkins and the lovely arrangements. On the pictures above you can get an impression of how it looks there. 
We had a great afternoon there and we are looking forward for the exhibition in 2015.
I wish you all a nice sunday!

10 September 2014

Just married: Wir haben geheiratet!



Family (inklusive Glückswutz von Mama)


Hallo meine Lieben,

letzte Woche war unser großer Tag: Unsere Hochzeit!

Wie  hier schon im Vorfeld erwähnt, haben wir unsere Hochzeit ganz klein und gemütlich gehalten, nur mit meinem (Stief)Papa und der Mama von meinem Schatz und es war wirklich schön.
Natürlich haben der Papa vom Schatz und meine Mama sehr gefehlt, aber es ist auch wunderschön jetzt zu eine neue und eigene Familie zu werden und wir haben uns darauf "konzentriert":-)

Die Standesbeamtin hat sich sehr viel Zeit für uns genommen und die Zeremonie sehr schön gestaltet mit Gedichten und Texten zum Thema Zusammenhalt, Vertrauen und Halt in schweren Zeiten. Es war ganz toll!

Wunderbar war auch, dass unsere beiden besten Freunde mit ihrem kleinen Sohn völlig überraschend im Standesamt aufgetaucht sind und extra 35 km gefahren sind nur um uns zu überraschen und Blumen zu bringen - so eine tolle Überraschung!
Daheim hat der Schatz für alle Lasagne gemacht, meine Schwiegermama hatte unseren Wunschkuchen, Pflaumenstreusel, gebacken und wir haben einen gemütlichen Nachmittag verbracht.

Viel mehr habe ich dazu auch nicht zu schreiben, wir hatten eine wunderschöne Hochzeit und haben sie wirklich so gestaltet, wie wir sie wollten und fühlen uns damit immer noch sehr gut und sind froh diesen Schritt gewagt zu haben :-)

Ich bedanke mich hier noch einmal im Namen von Schatzi und von mir für alle Glückwünsche, Grüße, Karten im Facebook, Insatagram, hier und im Briefkasten :-)
Vielen, vielen Dank!!!!



My dear readers,
we celebrated our wedding last week:-)
Like I mentioned here on the blog before we wanted and indeed had a small and cosy ceremony.
Our only guests were my stepdad and my mother in law. 
But after the ceremony suddenly our 2 best friends appeared with their son at the registy office. The drove 35 km just to bring us flowers and to offer their congratulations. We had no idea that they would visit us and it was such a beautiful surprise!
The registrar arranged a wonderful ceremony with poems about confidence, being there for each other and strength during hard times.

At home we had the best Lasagne in the world (homemade by my Sweetheart) and a tasty and beautiful wedding cake made by my mother in law. 
It was a wonderful day and we are so glad that we made this decision. 
Surely we recognized very clear how much my Mum and the Dad of my Sweetheart were missing, but we tried to concentrate on the beautiful meaning of this day: Becoming a new family.

Again thanks to all of you who sent us their congratulations here, at Facebook or Instagram! Thank you so much!

26 August 2014

Hair, hair, hair :-)





Hallo ihr Lieben,

das letzte Jahr über hatte ich, für meine Verhältnisse, sehr unauffällige und langweilige Haare, was auch mal gut tat, womit ich mir aber schon länger nicht mehr gefallen und mich auch nicht mehr wohl gefühlt habe. Und in Anbetracht unserer bevorstehenden Hochzeit musste jetzt etwas mit meinen Haaren passieren. Nach gründlichem Überlegen, wie sie genau werden sollen, entschied ich mich für meine liebste Frisur, den Sidecut, den ich seit 17 Jahren in unregelmäßigen Abständen immer wieder trage. Die Farbe war dann auch schnell klar und im Endeffekt habe ich wieder genau die Frisur, die ich vor gut einem Jahr hatte, die nebenbei bemerkt auch die Lieblingsfrisur (und Farbe) von meinem Schatz ist, was aber nur am Rande eine Rolle spielt. Ich bin sehr froh mich wieder dafür entschieden zu haben, fühle mich viel, viel wohler und bin glücklich damit :-)

Euch wünsche ich einen schönen Dienstag!


Hello dear readers,

for about one year my hair looked really boring and ordinary, that felt good for that period, but I didn't like it anymore and I wasn't confident with it. Furthermore our wedding will take place next month, so it was obvious that my hair needed a change. After a few days of considerung I made the decision to go back to my favourite haircut: The sidecut, that I wear frequently since 17 years. The color was chosen quickly and in the end I have the same haircut and color as a year before. I have to add that this is exactly the style my sweetheart loves most, but that wasn't the reason for my decision to change to that look. I so glad, that I came bak to my style, I like it so much and I feel so happy with it :-)

I wish you a great time!

16 August 2014

Ein Nachmittag am See



Ihr Lieben,

letzte Woche waren der Schatz und ich an dem großen See im Nachbarort und haben dort einen schönen Nachmittag verbracht. Erst sind wir eine Stund gemütlich Tretboot gefahren und anschließend haben wir es uns, bis es zu regnen anfing, am dort angelegten "Beach" gemütlich gemacht. Ich bin ewig nicht mehr Tretboot gefahren und wollte das schon seit langer Zeit wieder machen und es macht immer noch sehr viel Spaß :-)
Euch einen schönen Sonntag!


Hello Dears,

last week my sweetheart and Imade a trip to the big lake in the neigbouring city and spent a beautiful afternoon there. First we made a pedalboat trip for one hour after that we spent some relaxing time at the beach until it started raining. My last trip with a pedal boat was long time ago and I wanted to do it again for a long time and it still is fun! 
Wish you a nice sunday!

15 August 2014

Ihr Lieben das ist für Euch: Sorry & Danke, Ihr seid super und ich bin endlich zurück!


Hallo meine Lieben,

zuerst gibt es ein riesiges Danke an Euch, dass ich so geduldig wart und meinem Blog, trotz der Pause und der Namensänderungen nicht den Rücken gekehrt habt!
Wie Ihr sicher gemerkt habt, gab es hier im letzten Jahr nicht sehr viel zu lesen und ich war mit meinem Blog sehr unzufrieden, habe mehrmals den Namen gewechselt, aber nie die Kurve gekriegt.
Letztlich lag das sehr an der Trauerzeit (die natürlich noch nicht beendet ist), den zwei großen familiären Verlusten und daran, dass ich mich selbst erst mal neu positionieren musste. So durcheinander, wie mein Leben und ich in der Zeit waren, so war es auch mein Blog und Lust auf Kommentare bei anderen hatte ich auch nicht, weil ich gar nicht offen dafür war.

Nun habe ich aber wieder Lust "richtig" zu bloggen und habe lange Zeit darüber nachgedacht, wie ich das umsetzen möchte und ich habe mich entschieden zu den Ursprüngen zurückzukehren, also zurück zum ursprünglichen und sicher auch bekanntesten Namen und besonders zurück zu meiner ursprünglichen Grund zu bloggen:

Ich habe mit "Nachrichten aus Wunderland" 2009 angefangen (die Post sind nicht mehr da), weil ich damals auch viele Veränderungen verkraften musste und einen Tiefpunkt hatte. Der Blog hatte damals das "Hauptthema" über die kleinen positiven / schönen Dinge in meinem Leben zu berichten, damit ich diese gezielter wahrnehme und nicht in Trübsal versinke. Und das ist auch, was ich hier wieder machen möchte: Ich möchte über die kleinen Dinge in meinem Leben berichten, die mir Freude bereiten, mir positiv auffallen und die mich erfreuen; über die Dinge, die meinen Alltag verschönern und mein leben ausmachen.
Nach dem letzten Jahr voller Trauer ist das nun auch mal an der Zeit wieder in diese positivere Richtung zu blicken. Ich bin normalerweise ein Mensch, der sich sehr über kleine Dinge freuen kann, über Bienenbesuch auf dem Balkon, blühende Blumen, ein leckeres Essen, schöne Designs und so weiter, nur ist mein Blick dafür in den letzten zwei Jahren zunehmend getrübt gewesen und ich merke, dass ich die schönen Dinge langsam wieder wahrnehme und das auch gerne mit Euch teilen möchte.
Das war damals das Thema und es ist jetzt mehr denn je nötig. 

Ok, genug erklärt.

Noch einmal kurz und knapp: Danke, dass Ihr geblieben seid und mich auch in der akuten Trauerphase im letzten Jahr so untersttzt habt! Ich freue mich auf eine tolle neue Blogzeit mit Euch!

10 August 2014

So langsam wird es ernst: Wir werden heiraten :-)


Hallo ihr Lieben,

ja, ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen, irgendwie bin ich mit meinem Blog gerade etwas unzufrieden und unmotiviert etwas zu schreiben, aber diese wichtige Neuigkeit will ich dann doch mit Euch teilen!
In diesem Monat sind mein Schatz und ich seit 6,5 Jahr ein Paar und wir werden im September oder Oktober heiraten, den Termin werden wir nächste Woche absprechen. Die Hochzeit wird nur im allerengsten Kreis stattfinden, da wir beide keine große Feier wünschen und wir für uns heiraten und nicht um eine Party zu schmeißen (natürlich kann das jedes Paar für sich entscheiden und eine Hochzeitsfeier ist auch toll, aber zu uns passt das nicht), außerdem ist es für uns beide seltsam nur einen Elternteil dabei zu haben, da der Papa von meinem Schatz 2012 gestorben ist und meine Mama ja vor einem Jahr. Unsere Gäste werde "nur" mein Stiefpapa und meine Schwiegermama sein, die auch den Kuchen für uns backen wird. Dann essen wir ganz gemütlich bei uns daheim Kuchen und Mittag und das war's letztlich. Also alles ganz gemütlich und klein.
Damit sind wir beide zufrieden und glücklich und heiraten so, wie wir es wollen:-)

Letztlich muss ich auch sagen: Wir lieben uns durch die Hochzeit nicht mehr oder weniger, als in den 6,5 Jahren davor, natürlich ist es wunderschön meinen Mann, dann auch wirklich geheiratet zu haben, aber letztendlich heirateten wir, damit der jeweilige Partner alle möglichen Rechte und Absicherungen hat, wenn etwas passiert. Das klingt jetzt viel unromantischer, als es gemeint ist, aber der Akt der Hochzeit, ändert emotional nichts zwischen uns, aber eben rechtlich, da ich nun weiß, dass wenn mir etwas passiert, ganz sicher mein Schatz gefragt werden muss und nicht andere Verwandte die Entscheidungsgewalt bekommen. Damit fühle ich mich / wir uns wesentlich besser und rechtlich mehr als Paar.

Trotzdem freue ich mich natürlich auf die Hochzeit und bin schon jetzt etwas aufgeregt und froh, dass ich diesen tollen Mann gefunden habe :-)

27 May 2014

{Mia hat...} Geburtstag!


Hallo ihr Lieben,

gestern, also am 26. Mai, war mein 32. Geburtstag :-) Da es mein allerlerster Geburtstag ohne Mama gewesen ist, hatte ich vorher schon Bammel vor dem Tag und hatte auch gestern entsprechend ein paar Tiefs, aber insgesamt hatte ich einen sehr schönen Tag:
Morgens hat mir mein Schatz einen tollen Frühstückstisch vorbereitet,mit Kerzen, Rosen und leckerem Essen. Danach sind wir gemütlich nach Münster gefahren und etwas durch die Stadt gebummelt, wo ich diese superschönen Schuhe gefunden und gekauft habe - ich liebe sie :-) Und der Hello Kitty-Ballon gehört schließlich zu jeder Geburtstagsgrundausstattung *lol*
Anschließend waren wir noch gemütlich beim Italiener und haben danach meinen / unseren besten Freund besucht.
Abends gab es noch einen schönen Filmabend und das war's.

Es war ein gemütlicher Tag, ich habe telefonisch und via Facebook sehr viele & tolle Glückwünsche bekommen, die mir den Tag etwas leichter gemacht haben. Ich habe heute doch sehr deutlich gemerkt, dass Mama eben nicht mehr da ist und sie hat sehr gefehlt. Mein Schatz hat sich auch unheimlich toll bemüht, mir einen schönen Tag zu ermöglichen  und so hatte ich doch einen ganz angenehmen Geburtstag :-)

Euch alles Liebe

08 May 2014

{Mia bastelt...} eine persönliche Tragetasche



Hallo ihr Lieben,

letzte Woche hatte mein Schatz Geburtstag und wieder einmal stand die große Geschenkefrage im Raum. Er freut sich immer am allermeisten über selbstgebastelte Dinge, also habe ich mich für eine speziell für ihn gestaltetet Tasche entschieden. Da er ein totaler Fan von Fernsehtürmen und besonders vom CN Tower in Toronto ist, war das Motiv also auch schnell klar. Um die Schablone zu gestalten, findet man ja unzählige Fotos, Silhouetten o.ä. im Internet, also war das auch mal kein Problem.
Dazu muss ich sagen, dass ich noch nie ernsthaft Textilien bemalt habe und dies wirklich mein erstes Werk war und dafür ist es echt gut, wenn auch nicht perfekt, geworden :-)
Der Schatz hat sich riesig gefreut und nutzt die Tasche täglich. Also: Mission erfüllt :-D